AGB:
 
Leistungsumfang und Preise
 
Der jeweilige Leistungsumfang und das jeweilige Entgelt sind aus der aktuellen Übersicht der jeweiligen
Paket-Angebote. Sie erhalten Einblick über Ihr Kundenkonto.
Das nutzungsunabhängige Entgelt ist jeweils im voraus fällig, Erstrechnung (nach Bestellung und Freischaltung d.Streamserver,Mietchat)
ist innerhalb der angegebenen Frist (4 Werktage) fällig
(Webhosting, Server und Chats werden erst nach Geldeingang freigeschaltet). Nutzungsabhängige Entgelte
(Folgerechnungen) sind je nach Zahlungsvereinbarung 4 Tage nach Rechnungstellung fällig.
Alle Preise sind Nettopreise.
 
Nutzung
 
Dem Kunden ist bekannt, dass der Betrieb des Streamservers nur zu den beschriebenen Zwecken erfolgen darf.
Das Streamformat ist beschränkt auf MP3 (Mpeg Audio Layer III), MP3-Pro (Mpeg Audio Layer III Pro),
ACC und auf ACCplus. Das NSV-Format ist exklusive zu den bestehenden jeweiligen Paket-Angeboten zu
vereinbaren oder extra zu buchen.
Server dürfen nur mit unserem Streamodul oder Teamspeakmodul zum Streaming benutzt werden.
Angelegte Streams oder Teamspeaks dürfen nicht vermietet oder weitergegeben werden.
Dieses ist eventuell nur nach Absprache mit der Geschäftsleitung möglich. (Das wird von der Geschäftsleitung schriftlich bestätigt.)
 
Unzulässige Nutzung
Der Nutzer darf die Leistungen von Stream-Hosting.de nicht für rechtswidrige oder gar strafbare Handlungen
nutzen.
Dazu zählen insbesondere:
- Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrechtsverletzungen
- pornographische, paedophile oder obszöne Inhalte
- gewaltverherrlichende Inhalte
- Aufforderungen oder Duldung von Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
- Informationen oder Links zu illegalen Downloads, Cracks und sonstigen illegalen Inhalten und Aktivitäten.
- sonstige rechtswidrige Inhalten
Wir sind schon von Gesetzes wegen verpflichtet, rechtswidrige Inhalte zu löschen, sobald wir Kenntnis von
diesen erlangen.
 
Sperrung und Ausschluss
 
Bei vertragswidriger Nutzung ist Stream-Hosting.de berechtigt, den Nutzer nach pflichtgemäßen Ermessen zu
sperren oder vollständig auszuschließen.
Gleiches gilt, wenn der Nutzer mit der Zahlung seines Engeltes in Verzug gerät.
Erstrechnungen (nach Bestellung & Bereitstellung) sind innerhalb 4 Werktagen nach Erhalt zu
Überweisen um eine Sperre des Servers bis zum Erhalt der Zahlung zu verhindern. Etwaige weitergehende
Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.
Neukunden werden nach Zahlungseingang freigeschaltet.
 
Vertragslaufzeit und Vertragsänderungen
 
Der Vertrag wird für jeweils 1 Monat an Vertragslaufzeit geschlossen ( Einsicht über Kundenkonto ).
Der Vertrag verlängert sich automatisch um die angegebene Vertragslaufzeit (1 Monat),
wenn der Vertrag nicht mindestens 20 Tage vor Ablauf gekündigt wird.
Das Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von alledem unberührt.
 
Stornierung einer Bestellung
 
Eine Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen rückgängig gemacht werden, sofern das Bestellte noch nicht genutzt wurde. Bestellte Domains müssen gezahlt werden. Diese kann man nicht stornieren. Kaufchats, die ausgeliefert wurden, sind von der Stornierung ausgeschlossen.
 
Spiele dürfen nicht auf V-Server, Webspace installiert werden.
 
Stream-Hosting.de behält sich das Recht vor, diese Vertragsbedingungen, den Leistungsumfang
bzw. das Entgelt zu ändern bzw. anzupassen.
Dem Kunden wird für einen solchen Fall ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt.
Widerspricht der Kunde der Änderung nicht binnen 6 Wochen nach Zugang, so gelten die Änderungen als genehmigt.
 
Nutzerdaten
 
Der Kunde ist verpflichtet, seine Daten bei der Registrierung vollständig und komplett anzugeben und
diese auf dem aktuellen Stand zu halten. Werden unvollständige oder falsche Angaben gemacht bzw.
die Daten nicht aktualisiert, so ist Stream-Hosting.de berechtigt, den Kunden nach pflichtgemäßem Ermessen
vorübergehend zu sperren oder auszuschließen.Desweiteren ist Stream-Hosting.de berechtigt eine Adressabfrage
durchzuführen und eine Schufaauskunft einzuholen.
Mit Zustimmung der AGB`s erklären Sie sich damit einverstanden.
 
Keine Uebertragung auf Dritte
Der Kunde darf die Rechte zur Nutzung der Leistungen nicht ohne die ausdrückliche vorherige Zustimmung von
Stream-Hosting.de übertragen oder abtreten.
 
Aufrechnung
Der Kunde kann mit Forderungen gegenüber Stream-Hosting.de nur aufrechnen,
wenn sie anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.
 
Keine Datensicherung
Stream-Hosting.de führt keine Datensicherung durch. Der Kunde ist selbst für die Sicherung seiner Daten
vom Server verantwortlich.
 
Gewährleistung
 
Wir leisten Gewähr nach Massgabe der gesetzlichen Vorschriften.
Aufgrund der technischen Gegebenheiten kann keine vollste Verfügbarkeit der Leistungen und Dienste
garantiert werden.
Die Leistungen und Dienste von Stream-Hosting.de können insbesondere aufgrund von Wartungsarbeiten oder
Ausfällen zeitweise nicht erreichbar sein.
Bei Ausfällen aufgrund von Umständen, die ausserhalb des Verantwortungsbereiches von Stream-Hosting.de
liegen, erfolgt keine Rückvergütung von Entgelten noch bestehen Schadensersatzansprüche.
 
Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder Ihre Rechtswirksamkeit
später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.
Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Regeln.
Änderungen behält sich Stream-Hosting.de jederzeit vor.
 
 
AGB Chat
 
POWER-PHPCHAT Nutzungs und Lizenzregelungen
 
1.
Der POWER-PHPCHAT (einbezogen sind alle Versionen ab 2.2.1), nachfolgend auch Chat genannt, ist
geistiges Eigentum von Stream-Hosting.de, nachfolgend Stream-Hosting  genannt.
a.)
Für die Nutzung einer Version des Chats ist der Erwerb einer Lizenz notwendig. Die Chats können nur mit einer Lizenz genutzt werden. Dieses trifft auch auf Kaufchats zu. Zur Einrichtung wird die Ip und die Domain benötigt. Die Rahmenbedingungen für eine
solche Lizenz werden von Stream-Hosting.de bestimmt. Sie werden dem Kunden vor dem Erwerb mitgeteilt.
Eine Mehrfach Nutzung eines Chats durch mehrere Webseiten ist mit einer Lizenz nicht gestattet.
Chat Vermietung im Rahmen von Webspace Providern ist mit der Lizenz untersagt.
 
b.)
Der Quelltext der Software bleibt auch nach dem Erwerb durch einer Lizenz geistiges Eigentum von Stream-Hosting.de.
Ein Entfernen, ein Verändern oder eine Unkenntlichmachung der sichtbaren Copyright-Verweise (Copyright-Hinweise)
im Chat sowie im Quelltext der Software (PHP- und HTML-Code) ist nicht erlaubt.
 
C.)
Vertragslaufzeit und Vertragsänderungen
Der Vertrag wird für jeweils 12 Monat an Vertragslaufzeit geschlossen ( Einsicht über Kundenkonto ).
Der Vertrag verlängert sich automatisch um (12 Monate),
wenn der Vertrag nicht mindestens 20 Tage vor Ablauf gekündigt wird.
Das Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von alledem unberührt.
 
D.)
Jede Lizenzänderung bei Kaufchats wird mit 15,00 Euro berrechnet und ist im vorraus zu bezahlen.
Zur Änderung wird die neue Domain oder die Ip benötigt.
 
2.
Die Weiterverbreitung einer geänderten oder unveränderten Version des Chats ist untersagt.
Des weiteren ist es nicht gestattet, ohne die Zustimmung von Stream-Hosting.de, Teile des Chats bzw.
dessen Quelltext für eigene Zwecke zu benutzen, zu veröffentlichen oder weiterzugeben.
 
a.)
Ein Verkauf der Chatsoftware oder einer darauf basierenden oder abgewandelten Version ist ebenfalls untersagt.
Die Nutzung des Chats bezieht sich nur auf eine Domain, sollte sich diese Domain ändern, ist dies
Stream-Hosting.de mitzuteilen,
es darf nicht ein weiterer Chat installiert werden mit nur einer Lizenz.
 
b.)
Verlinkungen auf die in der Lizenz eingetragenen Domain sind erlaubt, jedoch keine direkten
Domainweiterleitungen auf den Chat.
Beispiel: Domain in der Lizenz http://www.meine-Seite.de/chat auf diese Seite darf verlinkt werden, aber keine
Domain-Weiterleitung gelegt werden zb. von http://www.unser-chat.de .
 
c.)
Eine Mehrfach Nutzung des Chats von verschiedenen Webseiten (Verlinkung) ist nur erlaubt wenn diese Webseiten
( Domains ) auf den Lizenz Nutzer eingetragen bzw registriert sind.
 
3.
Der Nutzer eines Chats kann auf eigenes Risiko die Software verändern und/oder auf seine Bedürfnisse anpassen.
Er kann Dritte mit der Anpassung/Veränderung beauftragen.
 
4.
Stream-Hosting.de ist gegenüber den Nutzern des Chat nicht verpflichtet zu überprüfen, ob durch die
Veröffentlichung des Chat bzw. durch deren Inhalte Rechte Dritter oder die Gesetze der Bundesrepublik
Deutschland, eines anderen Staates oder eines internationalen Staatenbundes beeinträchtigt werden;
hierfür ist allein der Nutzer verantwortlich.
Auf wettbewerbs- und presserechtliche Bestimmungen und solche zum Schutze von Marken-, Namen-, Urheber und
gewerblichen Schutzrechten weisen wir ausdrücklich hin und empfehlen,
vor ihrer Freigabe die Inhalte auf ihre Vereinbarkeit hiermit zu überprüfen. Ein Verstoß gegen diese
Gesetzte/Rechte liegt insbesondere dann vor, wenn das Chat bzw. deren Inhalte verbotene pornographische oder
politisch extremistische Informationen oder Angebote beinhalten.
Ferner sind volksverhetzende, verleumderische, beleidigende oder sachlich unrichtige Veröffentlichungen zu
unterlassen.
 
a.)
Bei Zuwiderhandlungen oder Verstößen gegen die Bestimmungen und Lizenzauflagen ist Radistyle berechtigt,
den kompletten Chat zu deaktivieren bzw. zu entfernen bzw. dies bei dem Hoster oder ISP des
Kunden zu veranlassen.
Stream-Hosting.de ist berechtigt eine Vertragsstrafe oder Schadensersatz in Höhe von 5000 €
( in Worten Fünftausend Euro ) zu verlangen.
 
b.)
Der Nutzer hat Stream-Hosting.de von allen Ansprüchen freizustellen, die wegen einer möglichen Rechtsverletzung
durch die Veröffentlichung von Texten & Profilen an Stream-Hosting.de gestellt werden und ist
verpflichtet, den gesamten, Stream-Hosting.de aus der Inanspruchnahme wegen solcher
Ansprüche entstehenden Schaden zu ersetzen.
 
5.
Stream-Hosting.de übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch den Chat verursacht werden.
Stream-Hosting.de kann keine absolute 100% Funktions Garantie geben aufgrund der unterschiedlichen Konfiguration
sowie Einstellungen der Server und Webspace von Hostern da sich diese immer unterscheiden und
es jedem Anbieter selbst überlassen bleibt welche Einstellungen und Konfigurationen er vornimmt.
Es werden keine Gewährleistungen für die vom Chat gespeicherten Daten übernommen.
 
a.)
Der Nutzer hat Stream-Hosting.de von allen Ansprüchen freizustellen, die in Punkt 6. aufgeführt sind und kann
keine Schadensersatzansprüche oder Rückerstattungen verlangen die wegen eines nicht 100%
funktionierenden Chats der aufgrund von Konfigurationen oder Einstellungen seitens des Hosters oder ISP des
Kunden basieren.
 
6.
a.)
Nutzer die das 18 Lebenjahr noch nicht vollendet haben, können nur dann eine Lizenz bestellen, wenn diese eine
schriftliche Genehmigung eines Elternteils mit einer Kopie des Personalausweises auf postalischem Wege
oder per Fax bei uns einreichen.
 
b.)
Unsere Chatsysteme haben eine Automatische Installations Mail Routine Integriert, diese bei der Installation des
Chats eine Mail mit der Chaturl an Stream-Hosting.de sendet.
 
Sollten wir Chats finden die nicht in unserer Datenbank mit den Installations Mails eingetragen sind, handelt es
sich in diesem Falle um widerrechtliche Installationen.
 
Sollte diese Mail Routine vom Nutzer einer Chatsoftware deaktiviert werden oder entfernt werden, hat dies
rechtliche Konsequenzen, desweiteren muss der Chat nach einmaliger Aufforderung durch Stream-Hosting.de
deinstalliert bzw. gelöscht werden.
 
7.
Mit der ersten Nutzung des Chats oder dem Kauf einer Chat-Lizenz erklärt sich der Nutzer mit den
Lizenzbestimmungen einverstanden.
Stream-Hosting.de behält sich ausdrücklich vor, Teile der Bestimmungen & Lizenzen oder die gesamten
Bestimmungen & Lizenzen ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, gegebenenfalls jederzeit Anzupassen oder zu
andern falls dies erforderlich ist.
 
a.)
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein
oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen
Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden
Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.
( Bei Schriftlicher Niederschrift in den Bestimmungen sind Änderungen und Anpassungen rechtlich und gesetzlich
Erlaubt, Vertretbar und Rechtskräftig.)
 
Gerichtsstand Philippinen